PFLEGE

Damit Deine Tätowierung ohne Komplikationen verheilt, empfehlen wir Dir folgende Hinweise zu beachten:

Der erfolgreiche Heilungsverlauf erfordert eine genaue Durchführung der Nachsorgemaßnahmen. Halte Dich bitte genauestens an die Pflegeanleitung, nur so kann Dir eine lange Freude an Deinem Tattoo garantiert werden.

Bis zur vollständigen Verheilung sollten alle Infektionsquellen gemieden werden.
Achte gut auf Deine Tätowierung, sie begleitet Dich dein Leben lang!!!

Das frisch gestochene Tattoo wird von uns mit einem Folienverband versorgt. So gelangt keine Luft und kein Dreck in die "Wunde". Deine Haut braucht Zeit und wird noch einmal Wundwasser und die restliche Farbe aus der Wunde ausfließen lassen.

Entferne  2-3 Stunden  nach dem Tätowieren den Folienverband.

Dein Tattoo wird sehr schmierig sein, versuche alles so vorsichtig wie möglich abzuputzen. Am besten nimmst Du dazu ein bisschen Wasser und ein bisschen ph-neutrale Seife. Anschließend musst Du Dein Tattoo mit einem Küchenpapier trocken tupfen (nicht reiben!). Jetzt wirst Du Dein Tattoo dünn mit Panthenol Lichtenstein eincremen. Nachdem dein Tattoo eingecremt ist,  solltest du wieder einen frischen Folienverband auf die Stelle machen. Verwende die Folie in den ersten 3-5 Tagen. Die Folie ist wichtig damit die Wunde nicht an der Kleidung reibt oder klebt.

Das Eincremen solltest Du täglich 3-5 mal wiederholen, bis der Schorf (Grind) vollständig und von selbst abgefallen ist. Helfe bitte nicht nach durch Kratzen oder ähnliches! Du entfernst dadurch Farbpartikel, die dann der Tätowierung fehlen werden. Bei Juckreiz auch nicht kratzen.

Dein Tattoo sollte die Möglichkeit haben zu atmen. Am besten die Stelle frei lassen wenn du z.B. zu Hause bist.

Nach ca. 4 - 7 Tagen beginnt sich die Schutzhaut (Schorf) über der Tätowierung wie ein Sonnenbrand herunterzuschälen. Die angestochenen Hautpartien beginnen sich abzulösen. Darunter kommt eine stark glänzende Haut (Babyhaut) zum Vorschein. Diese ist die erste neu gebildete Haut über der frischen Tätowierung. Während der Abheilung solltest Du für mindestens 2 - 3 Wochen kein Solarium besuchen, Sonneneinstrahlung, Sauna, Schwimmbad und Vollbäder meiden. Denke auch danach noch an ausreichend Sonnenschutzcreme gegen die UV-Strahlung. Das könnte Farbverlust bei der Tätowierung verursachen.

Befolge bitte diese Anweisungen, weil uns Deine Gesundheit sehr am Herzen liegt! Dennoch können wir leider nach dem Verlassen unseres Studios nicht kontrollieren, wie ernst Du es mit der Nachbehandlung nimmst. Aus diesem Grund wirst Du ganz auf eigene Gefahr tätowiert.

Sollte es zu starken Schmerzen, extremen Schwellungen, Rötungen oder anderen Zeichen einer Infektion kommen, die trotz gewissenhafter Pflege nicht abklingen, suche bitte sofort unser Studio auf. Wenn du die Pflege gewissenhaft einhältst, sollte deine Tätowierung problemlos verheilen.

 

Sollten dennoch Fragen bestehen, wende dich bitte vertrauensvoll an uns.